Die Übungen

Die erste beorderte Waffenübung (BWÜ) 2007 war in erster Linie zur Konsolidierung der Personalstruktur aus den „alten“ Verbänden gedacht. Sie stand ganz im Zeichen des Ausbildungsthemas „Schutz“ und der Durchführung eines Patrouillenmarsches. Bei der beorderten Waffenübung 2009 stand Ortskampf unter Einsatz von modernsten Duellsimulatoren, Ausbildung in den Fachgebieten, sowie Scharfschießen auf den Truppenübungsplätzen in Allentsteig und Bruckneudorf auf dem Dienstplan.

In einem militärischen Festakt zur Partnerschaftsbegründung mit der Helvetia Versicherungen-AG, konnte für das JgBB ein weiterer namhafter Partner gefunden werden.